Physiotherapie Urs Hodel
Kinderosteopathie

← Zurück zur Übersicht
Durch eine ungünstige Lage des Kindes im Mutterleib oder durch ein Geburtstrauma können Störungen beim Neugeborenen entstehen (Asymmetrien). Bei Nichtauflösung können diese zu Langzeitfolgen im Kindes– und Erwachsenenalter führen. Ziel der Behandlung ist es, die normale Entwicklung von Säuglingen und Kindern zu fördern und zu verbessern.
Behandlung von Säuglingen und Kindern bei:

  • geburtsbedingten Schädel- und Gesichtsverformungen
  • Asymmetriestörungen (Kiss-Syndrom),Schiefhals, Skoliose
  • Verdauungsproblemen, Kinder mit Saug-und Schluckstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen, Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Schreibaby’s, Schlafstörungen, Unruhe